Zu wenig Selbstwert? Keine Karriere!

Wenn sie ihren Karriereweg festlegen, ist ein geringes Selbstwertgefühl ein wichtiger Aspekt, den sie dabei beachten müssen. Es kann sie dazu verleiten aufzugeben oder an ihren Fähigkeiten zu zweifeln, wenn es schwierig wird. Daher ist es ratsam, das geringe Selbstwertgefühl zu verbessern und sich den beruflichen Erfolg nicht behindern zu lassen. 

Geringes Selbstwertgefühl schadet der Karriere

Ein geringes Selbstwertgefühl macht manche beruflichen Ziele zur ewigen Wunschvorstellung. Karl, ein engagierter aber unerfahrener Universitätsabgänger hat sich seinen Karriereplan genau skizziert. Er hat sich alle notwendigen Fähigkeiten angeeignet, dennoch scheint es bei den Bewerbungen nicht zu klappen. "Ich bekomme relativ leicht ein persönliches Vorstellungsgespräch, doch meistens gleich danach eine Absage", berichtet Karl in einem Interview. Dabei sitzt er in seinem Sessel mit leicht nach vorne geneigten Schultern in seinem Sessel. Es war sichtlich mit seiner Motivation am Ende. Ähnlich wie Karl geht es vielen Erwerbstätigen. Es will mit der Karriere und den beruflichen Zielen einfach nicht klappen. Zusätzlich ist das erhaltene Feedback nicht hilfreich ist und die innere Kritik schürt die Unsicherheit. 

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass wenn mein Selbstwertgefühl geknickt ist, auch meine Motivation an meinen Zielen zu arbeiten gleich Null ist. Das liegt jedoch vermehrt an innerer Kritik. Daran, dass mich einen kleine Stimme in meinem Kopf immer wieder fragt: "Glaubst du wirklich, dass du die richtige Frau dafür bist?". Das klingt oft für Menschen komisch, die mich beruflich kennen. Bei mir liegt es daran, dass ich eine Perfektionistin bin, die mit einer inneren Visionärin und einer risikoaffinen Persönlichkeit im Konflikt steht. Meine Fähigkeiten erlauben mit ein jonglieren von gefühlten 50 Projekten. Dabei ist Schnelligkeit und Entscheidungsfreude gefragt. Nicht jedoch die Perfektionistin, die mehr Kontrollen und Checks benötigen würde. Sie kommt erst nach getaner Arbeit und schreit: "Hättest mal auf mich gehört!" Wenn ich dann wieder einmal von einem meiner eigenen Charaktere zusammengestutzt werde, ist meine Selbstwertgefühl ziemlich geknickt. 

Doch ein berufliches Vorankommen bedeutet auch, echte Kritik zu akzeptieren und sie konstruktiv zu nutzen. Dabei ist eine eigene hyperkritische Haltung nicht hilfreich. Ich habe mir selbst Tricks angelernt, wie ich solche Phasen überwinde und mich wieder motiviere.

Pflegen sie ihr Selbstwertgefühl für den beruflichen Erfolg

Ich kann hier nur die bereits die abgedroschene Redewendung: "Wenn du am Boden liegst, steh wieder auf" benützten. Neben der Herausforderung die innere Kritik auszuhalten gilt es auch, Mitgefühl für sich selbst zu zeigen. Dieses hilft ihnen dabei wieder Vertrauen zu fassen und an ihre Qualifikationen und Fähigkeiten zu glauben. 

Vielleicht haben sie gerade einen Fehler gemacht, einen Kunden verloren, eine Flut von negativen Kommentaren in den Sozialen Medien erlebt, oder einen Rüffel von ihrem Vorgesetzten bekommen. Es gilt jetzt sich zuzugestehen, dass auch sie nur ein Mensch sind und Fehler passieren können. Wir lernen durch unsere Fehler. Am Weg sich Fähigkeiten anzueignen durchlaufen wir im Lernprozess viele Fehler. Wir versuchen uns und manchmal scheitern wir. Heute erfolgreiche Menschen haben in ihrer Vergangenheit oft katastrophale Fehler gemacht. Aber sie sind wieder aufgestanden und haben aus den Fehlern gelernt. 

Gerade wenn wir einen katastrophalen Fehler gemacht haben, tendieren wir Menschen dazu diesen Fehler gleich persönlich zu nehmen. Doch in der Reflexion mit einem Experten lernen sie aus einer distanzierteren Perspektive auf den Fehler zu sehen. Dabei erkennen sie auch, weshalb der Fehler entstanden ist und dass ihre Fähigkeiten trotz Fehler noch vorhanden sind. Fähigkeiten, die ihnen dabei helfen, diesen Fehler in Zukunft zu vermeiden. 

Ein zu geringeres Selbstwertgefühl kann eine pessimistische Denkweise auslösen und sie davon abhalten eine Karriere zu verfolgen, für die sie sich begeistern. Bei viel Energie in diese pessimistische Denkweise, werden ihre Gedanken durch die Selbsterfüllende Prophezeiung auch bestätigt. Also entscheiden sie sich heute bewusst dafür, dass sie unvollkommen sind und nutzen sie ihre innere Kritik zur Selbstverbesserung. Lernen sie, ihre Gedanken zu beherrschen und verändern sie so ihre Verhalten in Bewerbungsgesprächen, wichtigen Meetings und im Umgang mit Kollegen. Ihr beruflicher Erfolg wird es ihnen danken.