JagtheCoach®

+ Der Jaguar

In der Mythologie wacht der Jaguar seit jeher über Menschen, während Sie Ihre Achtsamkeit nach innen lenken. Durch wissenschaftlich fundierte, qualitativ hochwertige Programme und handverlesene Berater und Coaches, bildet auch JagtheCoach® den sicheren Rahmen, um eine innere Entwicklung zu erleben. Als Raubtier ist der Jaguar schnell, effektiv und zielorientiert, Attribute die ebenfalls auf die Programme von JagtheCoach® zutreffen. JagtheCoach® bietet damit den Jaguar für die Resource Mensch.

+ Coaching vs. Coaching Psychologie

Im deutschen Sprachgebrauch hat sich die berufliche Beschreibung Coach ausreichend etabliert. Doch nur wenige Menschen wissen, dass die Bezeichnung nicht geschützt ist und für das Coaching keine Ausbildung notwendig ist. Nicht so in der Coaching Psychologie, welche eine Spezialrichtung im Studium der Psychologie darstellt. Diese darf ausschliesslich von Psychologien und psychologischen Beratern angewandt werden. Aus dieser Fachrichtung entwickelte sich in der Praxis die Tätigkeit des Executive Coachings.
Executive Coaching ist eine Form der organisatorischen Lernens durch Einzelgesprächen, die der Entwicklung der Führungskraft dienen. Darüberhinaus kann auch eine erfahrene Führungskraft in Spezialsituationen geraten, die durch die neutrale Brille eines externen Beraters, im Rahmen eines Executive Coachings, neue Lösungswege erkennen lässt.

+ Unsere Methode (CBT und iCBT)

Kognitives Verhaltenstraining basiert auf psychotherapeutischen Interventionen der Kognitiven Verhaltenstherapie (CBT). Dabei wird die Art, wie Menschen denken, handeln und fühlen berücksichtigt. CBT wurde entwickelt, um einer Veränderung im Denken, Handeln und Fühlen zu erzielen, die hilfreicher und gesünder ist. In der Wissenschaft wird CBT als die effizienteste und effektivste Methode gesehen, Menschen mit mentalen Anliegen zu helfen.

JagtheCoach® bietet auch begleitete, webbasierte Programme basierend auf dieser Methode an, damit kann die Betreuungszeit auf die Hälfte reduziert, bei gleichbleibendem Ergebnis. Die webbasierte Methode wird iCBT genannt und ist wissenschaftlich fundiert und reduziert die finanzielle Belastung.

Der wichtigste Unterschied zu anderen Formen der Begleitung ist, dass CBT/iCBT Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Es ist eine praxisnahe Methode, in der/die Teilnehmer/-in selbst stark involviert ist. Diese/r findet selbst heraus, was für sie/ihn selbst gut funktioniert und weshalb sie/er so fühlt, wie sie/er fühlt. Durch die starke Involvierung und die Begleitung über mehrere Wochen kann eine langfristige Veränderung im Denken, Fühlen und Handeln erzielt werden. Damit steht das individuelle Wohlbefinden, steigt die Widerstandfähigkeit gegen Stress und erhöht sich die eigene Leistungsfähigkeit.

CBT Experten konzentrieren sich in der Regel eher auf die aktuelle Situation und ihre Lösung, als auf die Vergangenheit. Sie konzentrieren sich auf die Ansichten und Überzeugungen der jeweiligen Person, nicht auf deren Persönlichkeitsmerkmale. CBT Experten arbeiten mit Einzelpersonen, Mitarbeitern, Führungskräften, Teams und Selbsttständigen. Das Ziel in der CBT ist das Ersetzen von dysfunktionalen Lebensweisen durch funktionale Lebensweisen bei kontinuierlicher Steigerung der Selbstwirksamkeit im eigenen Leben.

Die in den JagtheCoach® eingesetzten CBT Experten sind ausschließlich eigens dafür ausgebildete psychische Berater. Da wir selbst CBT Berater ausbilden, werden an Seminaren oder Workshop "psychische Berater in Ausbildung unter Supervision" teilnehmen. Wenn Sie dieses nicht wünschen, teilen Sie uns das bitte bei Terminvereinbarung mit.


+ Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Nur zu gut kennen wir aus der Praxis Weiterbildungsmaßnahmen, bei denen man theoretisches Wissen zu einem Thema vermittelt bekommt und einige praktische Übungen macht. Doch wenn man dann wieder zurück am Arbeitsplatz ist, macht man weiter wie zuvor. Woran liegt das? Der Grund dafür liegt in Ihrem Verhalten, dass Sie sich über viele Jahre selbst und durch andere antrainiert haben. In einer Situation z. B. einem Konflikt, der Sie persönlich betrifft, können Sie mit dem theoretischen Wissen nichts anfangen. Sie verhalten sich wie vor der Weiterbildungsmaßnahme und das Ergebnis ist unverändert.
Für die Gesundheitsvorsorge ist ein herkömmliches Training ungeeignet und dabei liegt es nicht nur daran, dass ein Trainer mit Ihnen keine CBT/iCBT durchführen darf. Unsere psychologischen Berater sind speziell für unsere Methode ausgebildet und unterstützen Sie bei der Verbesserung Ihrer mentalen Gesundheit.

+ Freiwillig und individuell

Bei der Entwicklung unserer Programme war und ist es uns wichtig, Sie bei Ihrer individuellen und freiwilligen Verhaltensänderung zu begleiten, die Sie sofort nach der Weiterbildung in der Praxis anwenden können. Auch wenn Sie persönlich und emotional sehr in das Thema involviert sind. Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihr Verhalten zu ändern und Sie werden bereits während des laufenden Trainings bemerken, wie sich Ihr Umfeld auf das neue Verhalten anpasst. Nur wenn Sie Ihr Verhalten ändern, wird sich auch das Ergebnis der Situation ändern. Das gilt für den beruflichen und den privaten Bereich. Die kognitive Verhaltensveränderung ist eine weltweit anerkannte und effizienteste Methode.

+ Zielsetzung von JagtheCoach®

Die Zielsetzung den JagtheCoach® ist es, den weltweit anerkannten Vorgaben der American Psychology Association (APA) gerecht zu werden und dabei die Stufen der primären und sekundären Präventionsmaßnahmen im europäischen Raum, abzudecken. Primäre Präventionsmaßnahmen umfassen alle Programme, welche biopsychosozialen Risikoquellen minimieren bzw. eliminieren. Sekundäre Präventionsmaßnahmen hingegen umfassen bereits Programme, die es der identifizierten Risikogruppe ermöglichen die biopsychosozialen Risiken zu verstehen und damit umzugehen.

Wir versprechen mit unseren Programmen keine Wunder, sondern verlassen uns auf messbare und anerkannte Assessments, die alle Programmnutzer durchlaufen. Dabei werden Wohlbefinden, Stressbelastung und Selbstwirksamkeit vor und nach dem Programm getestet. Die Messwerte werden ausschliesslich den Programmnutzern ausgehändigt.

+ Vision von JagtheCoach®

JagtheCoach® beschäftigt sich mit Mental Health. Mentale Gesundheit ist laut WHO ein Status des körperlichen, mentalen und sozialen Wohlbefindens. Ein Team aus mehr als zehn internationalen, erfahrenen und praxiserprobten Psychologen machen es sich seit Jahren zur Aufgabe wissenschaftlich fundierte, qualitativ hochwertige und effektive, Programme zur Erreichung und Erhaltung von mentaler Gesundheit zu entwickeln.


Executive Coaching

+ Hintergrund

Das Executive Coaching ist der Phase entwachsen, in der es ausschliesslich von den Fortune-500-Unternehmen angewandt wurde. Heute befinden sich auch die Führungskräfte von kleineren Unternehmen, die Geschäftsführer von Familienbetrieben, Ärzte und Anwälte in Bereich der Coaching Psychologie.

+ Executive Coaching

"Bei der Arbeit eines Executive Coaches geht es oft darum, die Stärken und Schwächen zu erkennen und beide anzusprechen", so der Direktor der Executive Development Group, Randall P. White, PhD.
Das Exekutive Coaching dient allerdings auch als Resonanzboden für strategische Entscheidungen oder der Entwicklung einer Nachwachsführungskraft. Im Bereich der Gesundheit kann Executive Coaching auch bei der Reduktion des persönlichen Stressempfindens helfen oder die Gruppendynamik von Teams gesünder gestalten.
Häufig ist der CBT Executive Coach auch mit der Findung von neuen Lösungsmöglichkeiten beschäftigt. Dabei ist jedoch immer wichtig, dass der Coach Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Der Coachee bleibt eigenverantwortlich und Entscheider.

+ Definition eines Executive Coaches

Die Definition des Coaches wird bei JagtheCoach® wissenschaftlich gesehen und lediglich Psychologen oder psychologische Berater mit einer wirtschafltichen Ausbildung und ausreichend Erfahrung als Führungskraft sind für die Rolle des Executive Coaches geeignet. Es ist für den Executive Coach notwendig die Anforderungen an die Führungsrollen im Mittleren und Top-Management vom ersten Augenblick an zu verstehen.

+ JagtheCoach® bietet an:

  • Coaching der Vorstandsebene
  • Partner-Coaching
  • Senior Women Coaching
  • Talent Development Programme
  • High-Potential Coaching
  • Führungskräfte-Nachwuchs Coaching



 

Mag. Ruth-Pauline WACHTER
--------------------------------------------------
Pauline Wachter ist Geschäftsführende Gesellschafter und Programmverantwortliche für JagtheCoach® auch die Leiterin der bei JagtheCoach® tätigen Berater, Trainer und Coaches. Sie hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Teamentwicklung und im Führungskräfte-Training. Mit ihren beiden Hochschulabschlüssen in internationaler BWL und Angewandter Psychologie vereint sie Erfahrung und Wissen aus beiden Welten unter dem Dach von JagtheCoach®

Sie ist Mitglied in der Arbeitsgruppe "Coaching Psychologie" des Britischen Psychologenverbandes und engagiertes, internationales Mitglied des Amerikanischen Psychologenverbandes. Zusätzlich ist sie Dozentin für Betriebswirtschaft und Managementlehre, sowie Ausbildungsleiterin für den hauseigenen "CBT - Business Coach" Lehrgang.

Pauline Wachter ist darüberhinaus eine international erfolgreiche Unternehmensberaterin mit dem Schwerpunkt auf Restrukturierung, Veränderungsmanagement und M&A. Sie ist vertraut mit den Anforderungen an die Führungsrolle und den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkungen von unterschiedlichen Lösungsansätzen für Spezialsituationen.

Sie ist in allen Bereich des Executive Coachings tätig, die bei JagtheCoach® angeboten werden. 

 

Partner & Strategic Lead

E pauline.wachter@igumps.com

T +43 1 9346 822 400

Profil auf LinkedIn

 

 

pauline portrait.jpg
Kurzworkshops

Themenbezogene Kurz-Workshops 

Kurz-Workshops die für Jedermann geeignet sind und in Gruppen stattfinden.

+ Workshop "Stressreduktion 1"

Die iGumps F&E bietet achtstündige Kurz-Workshops an, in denen Sie praktische Hilfsmittel zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten erlernen. Diese Kurz-Workshops sind transdiagnostisch aufgebaut und vermitteln zusätzlich zu neurowissenschaftlichem Wissen auch Achtsamkeits- und kognitive Fähigkeiten. Die Teilnehmer lernen praktische Werkzeuge, um ihre Muster des Fühlens, Denkens und Verhaltens zu erkennen, zu verstehen und zu verändern. Sie lernen, sich ihre Entscheidungen und Automatismen bewusst zu machen und Stressfaktoren identifizieren. Der Inhalt ist evidenzbasiert und von internationalen Wissenschaftlern entwickelt.

+ Workshop "Konfliktbewältigung 1"

Die iGumps F&E bietet achtstündige Workshops an, in denen Sie praktische Hilfsmittel zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten erlernen. Diese Kurz-Workshops sind transdiagnostisch aufgebaut und vermitteln zusätzlich zu neurowissenschaftlichem Wissen auch Achtsamkeits- und kognitive Fähigkeiten. Die Teilnehmer lernen praktische Werkzeuge, um ihre Muster des Fühlens, Denkens und Verhaltens in Konfliktsituationen zu erkennen, zu verstehen und zu verändern. Sie lernen, sich ihre Entscheidungen und Automatismen in Konfliktsituationen bewusst zu machen und Konflikte konstruktiv zu lösen. Der Inhalt ist evidenzbasiert und von internationalen Wissenschaftlern entwickelt.

+ Nachhaltige Wirkung

Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen empfehlen wir innerhalb von acht Monaten die Absolvierung von drei Kurz-Workshops zum gleichen Thema. Die angeführten Kurz-Workshops sind für den Einstieg in die kognitive Verhaltensänderung geeignet. Weiterführende Workshops (Konfliktkompetenz 2 und 3 bzw. Stressreduktion 2 und 3) stehen auschließlich den Absolventen der Einstiegsworkshops zur Verfügung. In Länge und Kosten unterscheiden sich die freiwilligen Folgeworkshops nicht von den angeführten Einstiegsworkshops.

+ Kosten für Kurz-Workshops

Die Kosten pro Teilnehmer betragen 384,- Euro inklusive Umsatzsteuer (€ 320,- netto). Beinhaltet im Preis sind zwei Kaffeepausen (Nespresso-Kaffee® mit Snack) und Lernmaterialien. Die Workshops finden in den Räumen der iGumps F&E in Wien statt (Nähe Schönbrunn).

+ Aktuelle Termine

Stressreduktion 1 (480 Minuten)
Donnerstag, 21. Juni 2018 9:30 - 18:30 (30 Minuten Mittagspause)
Donnerstag, 19. Juli 2018 9:30 - 18:30 (30 Minuten Mittagspause)

Konfliktbewältigung 1 (480 Minuten)
Donnerstag, 05. Juli 2018 9:30 - 18:30 (30 Minuten Mittagspause)
Donnerstag, 04. Oktober 2018 9:30 - 18:30 (30 Minuten Mittagspause)

Sie wollen einen kompletten Workshop für Ihr Unternehmen buchen? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens.

Komplettprogramme

Komplettprogramme als Primärprävention

Programme die für Jedermann geeignet sind, um Stress zu senken und das eigene Wohlbefinden nachhaltig zu steigern

+ Stressprävention 4.0 - Konflikt I + II

Wir alle kennen Stress. Wir erleben ihn auf verschiedene Arten, in verschiedenen Stärken, jeden Tag. Wir fühlen uns gestresst, wenn wir zum Beispiel mit Erwartungen konfrontiert werden, die uns an die Grenze unser Fähigkeiten bringen. Eine der größten Quellen von Angst und Stress ist unsere Arbeit. Auch wenn wir uns dafür entscheiden, einen Job mit geringerem Stresspegel auszuüben, werden wir kaum einen finden. Daher ist es wohl eher sinnvoll und praktischer, sich effektive Strategien anzueignen, die uns dabei helfen mit Stress besser umzugehen und Angst zu reduzieren. Der Umgang mit der Firmenpolitik, der anstrengende Auftraggeber oder Vorgesetzte, die Möglichkeit den Auftrag oder den Bonus nicht zu bekommen, zu viel Arbeit in zu wenig Zeit, ein Mangel an Klarheit bei der Ausführung von Tätigkeiten und schließlich die Angst davor seine Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können triggern in jedem von uns Angst. Darüber hinaus befinden sich die meisten Menschen in Jobs, die sie nicht lieben. Wenn Sie lieben, was Sie tun, gehören Sie zu den wenigen Ausnahmen. Es gibt viele Gründe in einem Job zu verweilen, den man die meiste Zeit nicht mag. Die bildlich beschriebenen “Goldenen Handschellen” die aus Gehalt, Status, Prestige, Nebenleistungen und sonstigen Vergünstigungen bestehen, können uns an einen Job fesseln, der uns unglücklich macht und stresst.

Die Alternative wäre, einen Job zu finden, den man mag und der besser zu den eigenen Talenten, Fähigkeiten, Können und Interessen passt. Wie bereits zugestanden, es ist weit schwieriger, als hier beschrieben. Viele von uns haben keine Idee darüber, welcher Job am besten zu ihnen passt. Zusätzlich haben wir oft keinen Zugang zu wichtigen Informationen. Wir haben keine Möglichkeit herauszufinden, welche Art von Unternehmung uns glücklich machen könnte, bis wir beginnen darin zu arbeiten und alle negativen und positiven Seiten selbst erfahren. Letztlich jedoch ist es, zugegeben, auch ein Aufwand sich nach einem neuen Job umzusehen. Trägheit, die Angst vor Ablehnung und die dafür notwendige Anstrengung lassen uns daher oft in den Jobs verweilen, in denen wir unglücklich und gestresst sind.

Missverständnisse bei der Adaptierung von Unternehmenskultur und -normen im Zusammenspiel mit dem einstellungsbezogenen Verhalten von Auftraggebern, Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern führen in den meisten Fällen zu zwischenmenschlichen Konflikten. Bürointrigen, Gerüchte und Vetternwirtschaft sind hier die aggressivsten Stressoren. Konflikte, Missverständnisse und Unstimmigkeiten mit Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern werden meist nicht ernst genommen und weggeschoben. Doch „ein Konflikt ist bereits vorhanden, sobald eine Person die entstehende Frustration in sich oder in ihrem Gegenüber wahrnimmt“. Um die Wahrheit zu sagen: Die Fälle von Gewalt am Arbeitsplatz, persönlicher Belästigung und Mobbing am Arbeitsplatz werden weltweit mehr. Manchmal sind es Rasse, Alter, sexuelle Orientierung oder körperliche Behinderung, die zu Konflikten führen. Doch viel häufiger als durch körperliche oder sexuelle Unterschiede, entstehen in unserer Kultur Konflikte bereits durch unterschiedliche Ansichten und Einstellungen, sowie eine unterschiedliche Auffassung von Moral.

Wie wir über Geschehnisse denken beeinflusst unsere Emotionen und stresst im negativen Fall. Egal ob es der Kunde ist, der gerade nicht bezahlt, die Mitarbeiterin die unfreundlich zu den Kunden ist, oder einfach nur der Partner der die vielen Arbeitsstunden nicht versteht. Sobald Sie Ihr Denken verändern, verändern sich auch Ihre Emotionen. Da dieses ein mittelfristiger Prozess ist, begleitet Sie das JagtheCoach® Programm über 7 Wochen mit einem flexibel gestaltet und webbasierten Prozess.

Ob Sie nun gerade mit Problemen am Arbeitsplatz kämpfen, oder sich nur weiterbilden wollen, Stressprävention 4.0 ist konzipiert als Primärprävention und für Jedermann, auch ohne aktuelle Burnout oder Stresssymptome. Das Wohlbefinden steigert sich durchschnittlich um 25 Prozent und das Stresslevel reduziert sich nachhaltig um durchschnittlich 15 Prozent bei der erfolgreichen Absolvierung des Workshops

+ Beschreibung

Sie denken, dass Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen keine Stressprävention mit Fokus auf Konfliktkompetenz benötigen, weil Sie keine Konflikte haben? Fundierte wissenschaftliche Umfragen widerlegen diese Ansicht. Aktuell hat jeder von Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mehr als drei Konflikte und 80 Prozent der Belegschaft wissen nicht, wie Sie einen Konflikt bewältigen können. Dieses führt zur faulen Kompromissen oder chronischen Konflikten, die die Resilienz Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen nachhaltig schwächt.

Mit dem Programm „JagtheCoach® – Konfliktkompetenz 4.0“ bieten wir Ihnen, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, in einer langfristigen und nachhaltigen Form, das Erlernen von Konfliktkompetenz und nachhaltiger Verhaltensänderung in Konfliktsituationen.

+ Variante: Fernlehre

Basierend am Konzept des kognitiven Verhaltenstrainings, liefert die JagtheCoach® Plattform das Kursmaterial auf wöchentlicher Basis, moderierte Diskussionen, wöchentliche Calls und Einzelberatungen. Sie erlernen die neuen Fähigkeiten an praktischen Beispielen innerhalb von 7 Wochen (24 Einheiten) für EUR 999,- zuzüglich USt.

+ Variante: Fernlehre+

Zusätzlich zur Fernlehre Variante finden hier zwei Workshops zu je 2 Einheiten statt. Dabei ist der erste als Kick-Off konzipiert und der zweite als Follow-up. Der Preis für diese 28 Einheiten beträgt EUR 1199,- zuzüglich USt.

+ Variante: Fernlehre/Präsenz 50:50

Bei dieser Variante absolvieren die Teilnehmer drei Einheiten Fernlehre pro Woche (über 6 Wochen hinweg), zwei Workshops zu je 7 Einheiten und zwei persönliche Einzelberatungen. Sie bietet einen perfekten Mix von Einzelarbeit (Fernlehre) und Gruppenarbeit (Präsenzzeit) in 34 Einheiten um 1500,- zuzüglich USt.

+ Variante: Präsenz

Der gesamte Inhalt der Fernlehre wird als Gruppe geblockt zu 7 Einheiten an fünf Tagen absolviert und mit zwei persönlichen Einzelberatungen abgerundet. Diese 37 Einheiten kostet 1800,- zuzüglich USt.

+ Teilnehmer

Die Workshops wurden für Mitarbeiter/-innen, Selbstständige, Führungskräfte und Trainer entwickelt und dient dazu destruktive Konflikte als biopsychosoziale Risikoquellen für Mentale Gesundheit zu minimieren bzw. eliminieren.

+ Curriculum

Direkt zum Curriculum des begleiteten, webbasierten Programmes. Die Inhalte der anderen Varianten sind diesen ähnlich, jedoch nicht gleich strukturiert.

+ Andere Varianten

Sie wollen einen kompletten Workshop für ihr Unternehmen buchen? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens.



Bleiben Sie am Laufenden, wenn es um Ihre Mentale Gesundheit geht!

 
 

Mit einem Klick auf den "Anmelden" -Button stimmen Sie zu, dass Sie per E-Mail über neue, aktuelle Updates zu unseren Dienstleistungen und Arbeitspsychologie informiert werden. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.