Q&A zu Stress

+ Weshalb Stress?

Wir alle kennen Stress und fühlen uns durch unterschiedliche Faktoren "gestresst". Eine der größten Quellen für Stress ist und Angst ist unsere Arbeit. Einen Job zu finden, in dem das Stresslevel sehr niedrig ist, gleicht der Suche nach der Nadel im Heu. Daher ist der praktischere Weg, das Erlernen von effektiven Strategien, um mit Stress und Angst am Arbeitsplatz umzugehen
Mühsame Regeln am Arbeitsplatz, ein nerviger Chef, die Möglichkeit einen variablen Gehaltsanteil nicht zu bekommen, zu viel Arbeit in zu wenig Zeit, ein Mangel an klaren Vorgaben und Erwartungen und schließlich die Angst vor der Kündigung können Angst in jedem von uns auslösen. Zusätzlich kommt oft interpersoneller Stress mit Kollegen, Familie und Freunden hinzu.
Viele Menschen sind auch in Jobs, die sie nicht wirklich lieben. Die Gründe in so einem Job zu verweilen sind unterschiedlich. Die goldenen Handschellen (Gehalt, Status, Prestige, Benefits, Boni und Zuwendungen) binden uns oft an einen Job, der uns nicht nur unglücklich macht, sondern auch noch stresst. Viele von uns wissen auch nicht, welcher Job am besten zu ihnen passt und ist der Traumjob nicht der richtige Job für uns. Auch diejenigen unter uns, die genau wissen, welcher Job ihre Berufung ist, können erst nach einiger Zeit in einem Unternehmen entscheiden, ob auch die Organisation zu ihnen passt. Der Schmerz und der Aufwand einen Jobwechsel durchzuführen, ist oft eine Hürde, die kaum jemand überwindet.

+ Faktoren?

Turbulente wirtschaftliche und wettbewerbliche Veränderungen führen zu Restrukturierungen in Organisationen, Merger oder Übernahmen. Die Konsequenzen für Unternehmen sind die stärksten Stressoren für Mitarbeiter. Sie müssen oft länger und härter arbeiten, um den bestehenden Lebensstandard zu erhalten. Der Grund dafür sind Entlassungen nach Restrukturierungen, Merger oder Übernahmen, die mit einem Einstellungsstopp gemeinsam zu einer Knappheit der Ressource Mensch führen. Die bestehenden Mitarbeiter müssen teilweise unrealistische Vorstellungen von Performance erfüllen für die gleiche Entlohnung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird die Arbeit am Wochenende zuhause erledigt, oder mehrfach nächtelang durchgearbeitet. Das exponentielle, technologische Wachstum führte zu gesteigerten Erwartungen im Bezug auf Leistung, Effizienz, Produktivität und Arbeitstempo. Angetrieben von der Angst den Bonus nicht zu bekommen, die Erwartungen des Vorgesetzten nicht zu erfüllen, oder gekündigt zu werden, versuchen die Mitarbeiter ihre Arbeitsleistung zu erhöhen, wenn auch zum Nachteil der eigenen Gesundheit.